Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

   

1   2               

   

 22.03.2008 -Ostermontag in Baumholder
 
 Gegen Abend konnten dann noch in mehreren Gaststätten reichlich "GIs -know your  Rights"-Karten ausgelegt werden.
 Chris Capps-Schubert wertete die Aktion als großen Erfolg! Und auch Tanja Krauth, als  stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE.Rheinland-Pfalz zuständig für den
 Bereich  Friedenspolitik, war sehr zufrieden. Das Video-Interview, das Krauth mit dem
 Irak-Veteran  Capps-Schubert nach dem Ende der gemeinsamen Aufklärungs-Aktion
 führte, und in dem  dieser auch die Ziele seiner Organisation vorstellte, wird über das  Internet verbreitet.

 Wer sich intensiver mit dem Widerstand innerhalb der US-Truppen beschäftigen und
 auch  die Hintergründe dafür kennen möchte, wird in unserer Links-Sammlung fündig.
 Wie die  Demos der letzten Wochen in den USA beweisen, wächst auch dort in der  Bevölkerung der Widerstand gegen die Kriegseinsätze. Gegen diesen Krieg laut  aufzubegehren und der  Öffentlichkeit endlich die Wahrheit zu berichten,war deshalb das  Ziel der Veranstaltung  "Winter Soldier 2008" vom 13. bis zum 16. März in der  US- Hauptstadt Washington. Mehrere  Hundert aktive und ehemalige US-Soldaten, die
 an der Front im Irak und in Afghanistan  gekämpft haben, erzählten während dieser  Veranstaltung, was sie im Krieg erlebt, erlitten  und getan haben. "Winter Soldier" wurde
 in viele Städte der USA live übertragen.

 

 Hier geht es zu unserer Presse-Info "Kriegsgegner vor US-Kaserne in Baumholder"
 Unsere Link-Sammlung "Courage to resist - warum US-Soldaten Nein sagen!"
 Im Titeltbericht der Jungen Welt "Von der Pfalz in den Krieg" kommt T. Krauth zu Wort.

 
Aktualisiert: 29.03.2008
© RAB 2006