Partei Arbeit & soziale Gerechtigkeit - Die LINKE Wahlalternative

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

   

                2

   

    Ulrich warf in seiner Rede der Regierungskoalition vor, dass sie den Wählerwille zur
  Abschaffung von Hartz IV nicht verstanden habe. Statt Hartz IV zurückzunehmen würde
  das Gesetz im Gegenteil immer weiter verschärft. Weil immer mehr Menschen trotz einer
  Vollzeitstelle von ihrer Arbeit nicht leben könnten setzte er sich für einen
  Mindeststundenlohn von 8,- Euro ein und wies auf die anlaufenden Kampagnen der   WASG, der Linkspartei und der Gewerkschaften hin.

 
Aktualisiert: 09.09.2006
© RAB 2006