Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bericht aus dem Kreisverband

Einige Aktivitäten des KV Birkenfeld aus den letzten Wochen und Monaten

 

24.11.11 Kreisparteitag in Idar-Oberstein - Landesvorsitzender kritisiert Familienministerin der GRÜNEN
In Anwesenheit des Landesvorsitzenden, Rechtsanwalt Wolfgang Ferner aus Bitburg, hielt die LINKE ihren Kreisparteitag ab. Ferner kritisierte, dass die rheinland-pfälzische Familienministerin ein vom Bundestag beschlossenenes Kinderschutzgesetz im Bundesrat blockieren wolle. Tanja Krauth bemängelte in ihrem Bericht der Kreistags-Fraktion, dass es bei einem Antrag der Fraktion für kostenlose Girokonten bei der KSK seit über einem Jahr immer wieder zu neuen Verzögerungen komme..
Zu unserer Presse-Info

15.08.11 Tanja Krauth – Drohendes Bombodrom im Kreis Birkenfeld muss verhindert werden!
Besteht die Absicht den Truppenübungsplatz bei Baumholder im Kreis Birkenfeld als Bombodrom für die Luftwaffe zu nutzen? Das zumindest befürchten Tanja Krauth und Rainer Böß von der Partei DIE LINKE indem sie aktuelle Aussagen des Truppenübungsplatz-Kommandanten Ingo Osbar, des Idar-Obersteiner Generals Heribert Hupka und der rheinland-pfälzischen CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzenden Julia Klöckner in mehreren Presseberichten verglichen und analysiert haben.. ...
Zu unserer Presse-Info

03.02.11 LINKE Kreistags-Fraktion: Keine Unterstützung für Hartz IV – Ablehnung der Vereinbarung mit der Arbeitsagentur!
In der Kreistagssitzung vom 31. Januar 2011 hatte DIE LINKE die Vereinbarung zwischen dem Landkreis Birkenfeld und der Agentur für Arbeit zur Regelung der Zusammenarbeit im „Job-Center“, das die bisherige ARGE ersetzt, abgelehnt. ...
Zu unserer Presse-Info

29.01.11 DIE LINKE beschließt Landtagswahlprogramm
Tanja Krauth: "Soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Frieden sind die Grundgedanken des Programmes und diese werden wir nach draußen tragen." ...
Zu unserer Presse-Info

23.12.10 LINKE Kreistags-Fraktion: Absenkung der Jagdsteuer ist falsch
In der Kreistagssitzung vom 13. Dezember 2010 hatte DIE LINKE die von der Kreisverwaltung vorgelegte Vereinbarung, welche eine Reduzierung der Jagdsteuer im Kreis Birkenfeld vorsieht, abgelehnt. ...
Zu unserer Presse-Info

18.12.10 DIE LINKE - Tanja Krauth: " Nürburgring muss wieder in Landeshand"
Spitzenkandidatin Tanja Krauth informierte sich auf Einladung der Nürburgring Automotive GmbH aus erster Hand über das Projekt Nürburg-Ring. ...
Zur  Presse-Info

08.12.10 Pressekonferenz mit Tanja Krauth: Konsequent für den Frieden!
Statement der Spitzenkandidatin für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 27. März 2011, Tanja Krauth, auf der Pressekonferenz im Berliner Karl-Liebknecht-Haus: ...
Zu unserer Presse-Info

17.11.10 Flammende Rede vor 220 Delegierten des Landesparteitages
Krauth stimmt mit flammender Rede Landesparteitags-Delegierte auf Landtags-wahlkampf ein. Krauth als "Beauftragte für soziale Bewegungen" in den geschäfts-führenden Landesvorstand gewählt...
Zu unserer Presse-Info

12.10.10 Krauth erneut als Kreisvorsitzende gewählt
Tanja Krauth mit 95 % als Kreisvorsitzende bestätigt -Kreisverband DIE LINKE Birkenfeld steht geschlossen hinter rheinland-pfälzischer Spitzenkandidatin ...
Zu unserer Presse-Info

30.08.10 LINKE Kreistags-Fraktion bei Einweihungsfeier der IGS Rhau.-Herr.
Tanja Krauth fordert mehr Intergrierte Gesamtschulen für den Kreis Birkenreld und Rheinland-Pfalz...
Zu unserer Presse-Info

29.08.10 LINKE Protest-Aktion gegen Militär-Spektakel in Idar-Oberstein
DIE LINKE fordert: Kein Werben fürs Sterben! Nicht in Schulen, nicht in Job-Centern, nirgendwo im öffentlichen Raum! Tanja Krauth - rheinland-pfälzische Spitzenkandidatin ist darüber empört, dass Jugendoffiziere den Unterricht in Schulen gestalten und sogar Lehrer fortbilden dürfen .... .
Zu unserer Presse-Info

18.08.10 Krauth informiert sich bei BASF über Behinderten-Problematik
Gemeinsam mit zwei Bundestags-abgeordneten besuchte Tanja Krauth die BASF-Werke, den größten Arbeitgeber der Region Ludwigshafen.
Zu unserer Presse-Info

14.07.10 Tanja Krauth: „Kürzungspaket ist Anschlag auf Sozialstaat“
Orts- und Kreisverband der LINKEN protestierten in Idar-Oberstein
Zu unserer Presse-Info

30.06.10 Drumm und Krauth sind Spitzenkandidaten der LINKEN
Am 26. und 27. Juni wählten 214 Delegierte der LINKEN in Rheinland-Pfalz ihre Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl 2011. Robert Drumm aus Kusel und Tanja Krauth aus Birkenfeld werden gemeinsam das Team der Landesliste in den rheinland-pfälzischen Wahlkampf führen.
Zu unserer Presse-Info
Zu unserer Foto-Galerie 1
Zu unserer Foto-Galerie 2

11.06.10 Kreistags-Fraktion DIE LINKE kritisiert Schulbuchausleihsystem
Kreistag Birkenfeld diskutiert Tischvorlage der LINKEN zum rheinland-pfälzischen Schulbuchausleihsystem
Zu unserer Presse-Info

10.06.10 Krauth ist Direktkandidatin der LINKEN für die Landtagswahl 2011
Mitgliederversammlung unterstützt einstimmig Krauths Bewerbung auf einem der vorderen Listenplätze auf der Landesliste der LINKEN
Zu unserer Presse-Info

05.06.10 Kirchliches Jugendcamp Rheinland-Pfalz - LINKE verteilt Flyer
Beim rheinland-pfälzischen Jugendcamp in Idar-Oberstein (erwartet wurden 2000 Gäste) verteilte DIE LINKE Flyer zum Thema "Kein Werbern fürs Sterben - Bundeswehr raus aus den Schulen und ARGEn".

09.05.10 Alle Landrats-Kandidaten beantworten linke Wahlprüfsteine
Landrat Axel Redmer (SPD), Dr. Matthias Schneider (CDU) und Thomas Petry (Grüne)beantworten die Fragen der LINKEN. Mit ihrer Spitzen-, bzw. Direktkandidatin Tanja Krauth erhielt die LINKE im Kreis Birkenfeld bei den Kommunalwahlen 5,7 %, bei den Bundestagswahlen 13,5 % der Wählerstimmen. Um diesem Wählerpotenzial bei der anstehenden Landratswahl eine Orientierungshilfe zu geben wurden die Wahlprüfsteine des Kreisverbandes von allen Landrats-Kandidaten ausführlich beantwortet.
Zu den Antworten

08.05.10 Krauth: „Auch Abgeordnete müssen mehr Lesekompetenz erhalten“
CDU-Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner behauptet DIE LINKE in NRW wolle Alle privaten Hausbesitzer enteignet. Frau Klöckner hat das Wahlprogramm der LINKEN in NRW offenbar nicht gelesen oder nicht verstanden.
Zu unserer Presse-Info

28.04.10 DIE LINKE: Militär hat in Schulen und ARGEn nichts zu suchen
Der Kreisverband DIE LINKE Birkenfeld fordert die Aufhebung des von der rheinland-pfälzischen SPD-Landesregierung mit der Bundeswehr unterzeichneten Kooperationsvertrages. Bundeswehrjugendoffiziere haben in Schulen und AREGen nichts zu suchen!
Zu unserer Presse-Info

10.04.10 LINKE Kreistagsfraktion nimmt an Baumpflanzaktion der Selbsthilfegruppen im Kreis Birkenfeld teil
Tanja Krauth und Rainer Böß waren beeindruckt, mit welchem Engagement und Optimismus die Betroffenen den Alltag angehen. Die Linksfraktion bedankt sich für die Einladung zur Baumpflanzaktion an der Wildenburg und begrüßt die Unterstützung der Selbsthilfegruppen durch den Landkreis Birkenfeld.

03.04.10 Ostermarsch in Saarbrücken
Die Friedensaktivisten aus dem Kreis Birkenfeld nahmen am Ostermarsch in Saarbrücken teil, der unter dem Motto stand " Dem Frieden eine Chance - Truppen raus aus Afghanistan!"
Zu unserer Foto-Galerie

 

28.03.10 Keine Landrats-Kandidatur der LINKEN
Auf einem sehr gut besuchten Kreisparteitag entschieden sich die Mitligeder der LINKEN keinen eigenen Wahlvorschlag zur Landratswahl einzureichen. Die Gründe ...
Zu unserer Presse-Info

14.03.10 DIE LINKE wirkt - Kreis Birkenfeld führt Sozialpass ein
Für DIE LINKE im Kreis Birkenfeld, die in ihrem Kommunalwahlprogramm bereits einen Sozialpass gefordert hatte ist die im Kreistag einstimmig beschlossene Einführung eines Familien- und Sozialpasses ein erster Erfolg - Es bleibt aber noch viel zu tun, damit daraus eine spürbare Entlastung für die Menschen wird.
Zu unserer Presse-Info

11.03.10"Kein Werben fürs Sterben"
Verstärkt durch den Kreisverband Birkenfeld, an der Spitze die Kreisvorsitzende Tanja Krauth und ihr Stellvertreter Rainer Boess, sowie Mitglieder der Antifa Kusel, hat der Kreisverband DIE LINKE Kusel am 11.03.2010 während des öffentlichen Gelöbnisses am Marktplatz in Kusel gegen den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan und die zunehmende Militärpräsenz in der Öffentlichkeit demonstriert.

10.03.10 Kreisverbände senden Krauth als Delegierte zum Bundesparteitag
Die Mitglieder mehrerer Kreisverbände schicken Tanja Krauth als eine von insgesamt 16 rheinland-pfälzischen Delegierten zum Bundesparteitag der LINKEN nach Rostock.
Zu unserer Presse-Info

19.02.10 Krauth im Vorstand der Jenny-Marx-Gesellschaft
Tanja Krauth, Vorsitzende der LINKEN im Kreis Birkenfeld und Fraktionsvorsitzende im Kreistag, wurde in den Vorstand der Jenny-Marx-Gesellschaft gewählt
Zu unserer Presse-Info

09.02.10 Urteil zu Hartz-IV
DIE LINKE im Kreis Birkenfeld begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, das bestätigt, dass die von SPD, CDU, FDP und GRÜNEN willkürlich beschlossenen Hartz-IV-Regelsätze verfassungswidrig sind.
Zu unserer Presse-Info

23.12.09 LINKE lehnt Kreis-Haushalt ab
Dem Haushaltsentwurf 2010 konnte die Kreistags-Fraktion DIE LINKE nicht zustimmen, weil dieser ein weiterer Schritt zum „vermögenslosen Schuldenhaushalt“ wäre. Im Jahr 2010 steigen die Schulden des Kreises Birkenfeld auf 13 Millionen Euro, allein 4 Millionen müssen für Zinsen ausgegeben werden.
Zu unserer Presse-Info

08.12.09 LINKE beantragt Sozial-Pass
Basierend auf ihrem Kommunalwahl-Programm stellte Die Kreistagsfraktion DIE LINKE einen Antrag auf Einführung eines Sozial-Passes („Birkenfeld-Pass“) im Kreis Birkenfeld.
Zu unserer Presse-Info

22.10.09 Mitgliederzuwachs bei den LINKEN
Die LINKE im Kreis Birkenfeld konnte sich nicht nur über ein hervorragendes Abschneiden bei der Bundestagswahl 2009 sondern auch über zahlreiche neue Mitglieder freuen.
Zu unserer Presse-Info

29.09.09 LINKE ist der Wahlgewinner im Kreis Birkenfeld
Bei der Bundestagswahl 2009 erzielte die LINKE mit ihrer Direktkandidatin Tanja Krauth die höchsten Stimmenzuwächse von allen Parteien im Kreis Birkenfeld ( + 6% ) und konnte ihr Ergebnis von 2005 fast verdoppeln. DIE LINKE erzielte im Wahlkreis 202 Kreuznach 10,9 %, davon im Landkreis Birkenfeld sensationelle 13,5 %.
Zu unserer Presse-Info

08.09.09 Links-Fraktion im Kreis Birkenfeld - Umfangreiche Anfrage zu 1-Euro-Jobs
In der Kreistags-Sitzung am Montag, dem 07. 09. stellte Tanja Krauth, die Fraktions-Sprecherin der LINKEN, eine umfangreiche Anfrage zur Wirtschaftlichkeit und Rechtmäßigkeit von 1-Euro-Jobs im Kreis Birkenfeld.
Zu unserer Presse-Info
Die Anfrage als PDF-Datei

24.08.09 Heimspiel von Tanja Krauth bei DGB-Diskussionsveranstaltung
Während Tanja Krauth von der LINKEN immer wieder auf übereinstimmenden Positionen aus ihrem Parteiprogramm mit Gewerkschaftsforderungen hinweisen konnte musste sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper viele kritische Fragen und Stellungnahmen von Gewerkschaftsmitgliedern anhören.
Unsere Bilder-Galerie

21.08.09 DIE LINKE bei Eröffnungsfeier der Messehalle Idar-Oberstein
Auch die Kreistags- und Stadtrats-Mitglieder der LINKEN, darunter die Direkt-kandidatin Tanja Krauth waren eingeladen
an dem öffentlichen Festakt teilzunehmen.
Unsere Bilder-Galerie

06.08.09 Hartz-IV-Situation im Kreis Birkenfeld ist dramatisch
Die Bundesagentur für Arbeit geht davon aus, dass mit Andauern der Krise die Zahl der Menschen im Hartz IV-Bezug deutlich ansteigen wird.Im Kreis Birkenfeld müssen bereits heute nach Angaben der AA 6522 Menschen, (9,7 %), von Hartz IV leben. 2198 Kinder (14,7%) im Kreis Birkenfeld sind alltäglich der Erfahrung von Armut und Ausgrenzung ausgesetzt!
Zu unserer Presse-Info

16.07.09 Idar-Oberstein - Die Stadt der deutschen Artillerie
Kein Werben fürs Sterben - gegen Militärspektakel

Im Rahmen der Patenschaft zwischen Artillerieschule und Stadt Idar-Oberstein fanden am 14.Juli in Idar-Oberstein zwei öffentliche Veranstaltungen statt. Am frühen Nachmittag wurde in der Klotzbergkaserne in Anwesenheit von Kurt Beck von 500 Rekruten ein öffentliches Gelöbnis abgelegt. Anschließend feierten Soldaten und Bürger (in Wirklichheit waren es wohl in erster Linie Angehörige und Freunde der Rekruten) auf dem Hertievorplatz in Idar-Oberstein ein "Bürgerfest" das von bewaffneten Soldaten vor kritischen Bürgern beschützt wurde.
Tanja Krauth, Die Bundestags-direktkandidatin des Wahlkreises Kreuznach-Birkenfeld verteilte am Rande der Veranstaltung Info-Material und sprach mit vielen Zivilisten und Soldaten. Unabhängig davon gab es noch eine Protestaktion gegen die Veranstaltung durch als Clowns verkleidete Jugendliche.
Unsere Presse-Info

07.06.09 Spitzenergebnis im Kreis
Mit 5,7% bei den Kommunalwahlen erzielt DIE LINKE im Kreis Birkenfeld erneut bei Wahlen ein rheinland-pfälzisches Spitzenergebnis und zieht mit Tanja Krauth und Rainer Böß in den Kreistag ein. Mit 5,6 % gehören dem neuen Stadtrat von Idar-Oberstein Karin Gottlieb und Bernhard Bohnsack an.

05.06.09 Stand in Birkenfeld
Auch der Wahlkampfstand auf dem Wochenmarkt in Birkenfeld wurde von den Menschen sehr gut angenommen. Vier Mitglieder informierten mehrere Stunden lang über die kommunalpolitischen Vorstellungen der LINKEN.
Unsere Bilder-Galerie

30.05.09 Wahlkampf-Stand in I-O.
Bei tollem Wetter, vielen Interessierten und teilweise bis zu acht Kandidatinnen und Kandidaten sowie weiteren Unterstützern hatte DIE LINKE in zentraler Lage in der Obersteiner Fußgängerzone einen nicht zu übersehenden Stand.
Unsere Bilder-Galerie

 

RSS-FEED
Was ist das???

zum Archiv  »

 

28.05.09 Solidarität mit dem streikenden KITA-Personal in I-O
DIE LINKE im Kreis Birkenfeld steht solidarisch hinter dem streikenden KITA-Personal. Dies machten auch Tanja Krauth und Rainer Böß deutlich, die die Demo des KITA-Personals am 28.05 auf dem Hertie- Vorplatz in Idar-Oberstein unterstützten. In den Gesprächen wurde schnell klar, dass die Forderung nach einem tariflich geregelten Gesundheits-schutz dringend erfüllt werden muss.
Zu unserer Presse-Info

11.02.09 Krauth ist Direktkandidatin der LINKEN für die Bundestagswahl
Bei nur einer Gegenstimme wurde Tanja Krauth am 11.02.09 von den Mitgliedern der Kreisverbände Bad Kreuznach und Birkenfeld zur Direktkandidatin der LINKEN für den Wahlkreis 202 Kreuznach (Landkreise Bad Kreuznach und Birkenfeld) für die Bundestagswahl 2009 gewählt. Krauth bedankte sich für die überwältigende Zustimmung. Bereits am 19.02. ist die erste Bürgersprechstunde mit Tanja Krauth im Bürgerbüro der LINKEN in Bad Kreuznach.
Zu unserer Presse-Info

01.02.09 LINKE stellt Listen für Kreistag und Stadtrat von Idar-Oberstein auf.
DIE LINKE nimmt an den Wahlen zum Kreistag und den Stadtrat-Wahlen in Idar-Oberstein 2009 teil. Am 01.Februar 09 wurden im Beisein von MDB Alexander Ulrich und Landesvorstandsmitglied Robert Drumm (Bürgermeister von Ruthweiler, Kreis Kusel) die Kandidat/innen-Listen der LINKEN aufgestellt. Es sind offene Listen, auf denen neben Mitgliedern der LINKEN auch parteilose Bewerber und Mitglieder anderer Parteien, die nicht in Konkurrenz zur LINKEN antreten werden, berücksichtigt wurden. Insbesondere bringen sich auch ehemalige Mitglieder der aufgelösten "Alternativen Liste Idar-Oberstein, AL" mit ihrer kommunalpolitischen Erfahrung ein, weil sie sich zum Kommunalwahl-Programm der LINKEN bekennen.
Zu unserer Presse-Info

25.01.09 LINKE beschließt Kommunal-wahlprogramm für den Kreis Birkenfeld und die Stadt Idar-Oberstein
"...Wir wollen die Interessen der abhängig Beschäftigten, der Rentner, der Frauen, der Jugend, der Ausgegrenzten und Benachteiligten, insbesondere der Hartz-IV-Opfer, zusammenführen, uns aber auch klar abgrenzen gegenüber denjenigen, deren Reichtum auf der Ausbeutung anderer beruht. Unsere Politik ist eine zukunftsfähige Politik, weil sie auf nachhaltige und damit umweltverträgliche Entwicklung zielt. Sie stärkt die Möglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger, ihre Lebensbedingungen selbst zu gestalten..".
ORIGINAL SOZIAL - Das Kommunalwahl-Programm der LINKEN im Kreis Birkenfeld

08.01.09 Wem nützen die Polit-Parolen an Idar-Obersteiner Häuserwänden?
Den LINKEN auf jeden Fall nicht! Die LINKE verurteilt das in Idar-Oberstein um sich greifende Beschmieren von Häuserwänden und stellt die Frage, warum OB Zimmer (SPD) nicht frühzeitig reagiert hat.
Zu unserer Presse-Info und Leserbrief

 

 

23.12.08 Kreistag gräbt den Ortsgemeinden das Wasser ab
Durch die im Kreistag beschlossene Erhöhung der Kreisumlage wird den Orstgemeinden weiter das Wasser abgegraben. Für die LINKEN ist das keine Lösung.
Ausführliche Stellungnahme von R. Böß

18.10.08 Kreisverband wird an Kommunalwahlen teilnehmen
Auf dem Kreisparteitag wurde beschlossen, dass die LINKEN im Kreis Birkenfeld an den Kommunalwahlen 2009 teilnehmen werden.

03.10.08 Klöckner und Körper stimmten gegen Pendlerpauschale
Der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld zeigt kein Verständnis dafür, dass auch die für den Kreis Birkenfeld zuständigen Bundestagsabgeordneten Julia Klöckner (CDU) und Fritz Rudolf Körper (SPD) im Bundestag gegen die Wiedereinführung der Pendlerpauschale stimmten.
Zu unserer Presse-Info

17.09.08 MDB Ulrich in Birkenfeld
Am 03.09. 2008 nahm Alexander Ulrich, der rheinland-pfälzische Bundestags-abgeordnete der LINKEN, an einer Veranstaltung unter dem Motto "DIE LINKE auf dem Weg in die Kommunalparlamente" in Birkenfeld teil.
Zu unserer Presse-Info

15.09.08 LINKE beteiligt sich in Idar-Oberstein an Diskussionsveranstaltung des "Fördervereins Kammerwoog"
Mitglider der Linken Birkenfeld und der Linksjugend unterstützten bei der öffentlichen Podiumsdiskussion unter dem Motto "Zukunft für das Kammerwoog - Chancen und Risiken!" den Förderverein Kammerwoog und die Vertreter der anwesenden Oppositions-Parteien LUB, FDP, GRÜNE. Sowohl Tanja Krauth als auch Rainer Böß bezweifelten die Legitimation der Stadtratsmehrheit aus CDU und SPD bei der Bäderfrage.
Zum Leserbrief

30.08.08 LINKE Birkenfeld bei Groß-Demo vor Atomwaffenstützpunkt
Mit über 2000 Menschen, die sich an der Demonstration gegen Atomwaffen und die nukleare Teilhabe der Bundeswehr am Fliegerhorst Büchel beteiligten, war dies die bisher größte Protestaktion am Atomwaffenstützpunkt Büchel und ein großer Erfolg für die Friedensbewegung.
Unsere Presse-Info

26.08.08 MDB Ulrich kommt nach Birkenfeld
Unter dem Motto "DIE LINKE auf dem Weg in die Kommunalparlamente" haben Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit mit dem rheinland-pfälzischen Bundestags-abgeordneten Alexander Ulrich (DIE LINKE) über die kommunalpolitischen Vorstellungen der LINKEN zu diskutieren
Unsere Presse-Info

 

20.08.08 Kreisparteitag des Kreisverbandes Birkenfeld
Die Mitglieder der Partei DIE LINKE im Kreis Birkenfeld wählten auf ihrem Kreisparteitag in Birkenfeld den Kreisvorstand, diesmal für zwei Jahre, sowie die Delegierten zum Landesparteitag und den viermal im Jahr tagenden Landesparteirat.
Unsere Presse-Info

07.08.08 Friedensaktivisten aus dem Kreis Birkenfeld fahren mit Bus zur Demo nach Büchel
Auch aus dem Kreis Birkenfeld fährt am Samstag, 30. 08. um 9:30 Uhr vom Bahnhofsvorplatz Idar-Oberstein aus ein Bus zur Großdemo für den Atomwaffenabzug nach Büchel!
Unsere Presse-Info

12.07.08 Linksjugend bei Demo gegen Naziaufmarsch in Bonn
Am Samstag, dem 12. Juli 2008, wollten 250 Neonazis in Bonn-Duisdorf ihre Empörung gegen die Verbote ihrer CDs, ihres wichtigsten Propagandamediums, durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien ausdrücken. An der Gegendemonstration mit 2500 Teilnehmern beteiligte sich auch die Linksjugend aus dem Kreis Birkenfeld.
Zum Bericht

05.07.08 LAG "Betrieb & Gewerkschaft" hat Mitglieder im Kreis Birkenfeld
Die neu gegründete Landesarbeits-gemeinschaft "Betrieb und Gewerkschaft" der Partei DIE LINKE will die Arbeit der Gewerkschaften kritisch und konstruktiv begleiten. Da die überwiegende Zahl der LINKEN im Kreis Birkenfeld gewerkschaftlich organisiert ist, rechnen J. Müller und R. Böß, die ersten Mitglieder der LAG im Kreis Birkenfeld, mit starkem Zuwachs.
Auch parteilose Gewerkschafter können Mitglied in der LAG werden.

 

01.07.08 Demo des VDK - über 40000 Unterschriften "Aktion gegen Armut"
Mitglieder der LINKEN aus dem Kreis Birkenfeld nahmen mit über 1500 Menschen an der Demonstration des VDK in Mainz teil. Die über 40000 gesammelten Unterschriften wurden, weil Ministerpräsident Beck angeblich keine Zeit hatte, an einen Vertreter der Staatskanzlei übergeben. Der Sprecher des VDK fand deutliche Worte: Wenn sich die unsoziale Politik, welche die Menschen in die Armut treibt nicht ändern würde, müssten die Wähler einen Richtungswechsel erzwingen -Im Kampf gegen Armut wäre es 5 vor 12!

Fotogalerie wird vorbereitet.

29.06.08 LINKE unterstützt "Aktion gegen Armut" des VDK
Der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld ruft zur Beteiligung an der Demo des VDK am 01.07.08 in Mainz auf. Eine der zentralen Fodererungen des VDK ist die deutliche Anhebung des Hartz-IV Regelsatzes. Der Ortsverband DIE LINKE. Idar-Oberstein führte mit großem Erfolg eine Unterschriftenaktion für den VDK durch.

20.06.08 Der erste Bürgermeister
der LINKEN in Rhld-Pfalz in I-O.
Robert Drumm, der linke Bürgermeister von Ruthweiler (Kreis Kusel) stellte im Naturfreundehaus Idar-Oberstein das Konzept der LINKEN zu einem "Kommunalen Bürgerhaushalt" vor. Im Mittelpunkt stand die direkte Beteiligung der Bürger und die jederzeit gegebene Transparenz bei Entscheidungen auf kommunaler Ebene.

19.06.08 Mindestlohn-Info-Stand des Ortsverbandes Idar-Oberstein
Der Ortsverband DIE LINKE. Idar-Oberstein nutzte die Anwesenheit des Mindestlohn-trucks des DGB auf dem Hertie-Vorplatz in Idar-Oberstein um an einem eigenen Stand für Mindestlöhne zu werben.
Zum Leserbrief
Unsere Bilder-Galerie

04.06.08 Viertägige Kampagne "Jugend braucht Zukunft -DIE LINKE!"
Erfolgreiche viertägige Kampagne von Kreisverband Birkenfeld, Ortsverband Idar-Oberstein und Linksjugend [solid]
Pressebericht Kreisverband
Presseerklärung Linksjugend [solid]

01.06.08 Start der Info-Kampagne der LINKEN im Kreis Birkenfeld
Das Infomobil des Deutschen Bundestages, das in Birkenfeld und Idar-Oberstein Station macht, wird von den beiden MDBs Klöckner und Körper dazu benutzt ihre neoliberalen Positionen zu verbreiten. Dem werden die LINKEN im Kreis Birkenfeld und die Linksjugend [solid] eine soziale und menschliche Sichtweise entgegensetzen.
LINKE vor Ort: Birkenfeld - 01. 06.08 Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern und Verteilung von Info-Material anlässlich des Besuches des Bundestags-Infomobiles in Birkenfeld.
LINKE vor Ort: Idar-Oberstein - Infostände vom 02. - 4. Juni 08. Der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld stellt sich zusammen mit dem Ortsverband DIE LINKE.Idar-Oberstein und der Linksjugend [solid] auf dem Festplatz in der Vollmersbachstraße in Idar-Oberstein am 02., 03.und 4. Juni jeweils von 9.00 – 14.00 Uhr mit einem Informations-Stand interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor.

06.05.08 Tanja Krauth tritt als stellv. Landesvorsitzende zurück
Tanja Krauth fordert, dass sich der Landesverband DIE LINKE. Rheinland-Pfalz verstärkt mit dem politischen Gegner und weniger mit sich selbst beschäftigen sowie interne Differenzen schnellstens beilegen muss. Mit ihrem Rücktritt will sie ein Signal setzen.
Ausführliche Presseerklärung

 

01.05.08 LINKE Gewerkschafter bei DBG-Veranstaltung in Idar-Oberstein
Auf der DGB-Veranstaltung zum 1. Mai in Idar-Oberstein verteilten wie bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Mitglieder des Kreisverbandes DIE LINKE.Birkenfeld mit dem Ortsverband Idar-Oberstein und der Linksjugend [solid] Info-Material.
Ausführlicher Bericht

02.04.08 Konfirmationsgeldgeschenke holt sich die ARGE von den Eltern zurück
Die Anrechnung von Konfirmations- und Kommunionsgeschenken bei Hartz IV ist ein weiterer Beweis dieses neoliberalen Schandgesetzes von CDU und SPD. DIE LINKE fordert dass Zuwendungen an die Kinder bei Konfirmation und Kommunion nicht mit den ALG-II-Leistungen verrechnet werden dürfen!
Zu unserer Presse-Info

23.03.08 Ostern - aktiv / Widerstand gegen Irak-Einsatz
Mitglieder des Kreisverbandes die LINKE. Birkenfeld waren zusammen mit ihrer Kreisvorsitzenden Tanja Krauth am Osterwochenende aktiv. Am Freitagmorgen verteilten sie angesichts der bevorstehenden Truppenverlegung in den Irak Info-Blätter "GIs know your Rights" an US-Soldaten in Baumholder. Am Samstagvormittag beteiligten sie sich am Ostermarsch in Wiesbaden und am Samstagabend nahmen sie an der Lichterkette in Thallichtenberg teil, mit der eine große Menschenmenge gegen die Schändung des jüdischen Friedhofes in der Gemeinde protestierte. Am Ostermontag gab es direkt vor dem Gate der Smith-Kaserne eine neue Aktion zusammen mit Chris Capps-Schubert von der Organisation IVAW (Irak Veteranen gegen den Krieg).

Kriegsgegner vor Kaserne in Baum-holder:
Unsere Presse-Info
Widerstand in der US-Army:
Unsere Linksammlung Ostermarsch und Baumholder:
Unsere Bildergalerie
Unser Video-Interview auf Youtube:
IVAW verteilt GI-Rights-cards in Baumholder
 (T.Krauth -C. Capps)

17.03.08 Aufruf zum Ostermarsch
Der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld ruft zur Beteiligung an den Ostermärschen der Friedensbewegung auf.
Zu unserer Info-Sonderseite

08.03.08 Solidarität mit den Streikenden im öffentlichen Dienst
Die LINKE. Rheinland Pfalz und DIE LINKE. Kreisverband Birkenfeld unterstützen die berechtigten Forderungen der Gewerkschaften und solidarisiert sich mit den Beschäftigten. Wir stehen an Eurer Seite! Die Solidaritätserklärung wurde an den stellvertretenden DGB-Vorsitzenden des Kreisverbandes Birkenfeld übermittelt.
Zur Solidaritätserklärung

08.03.01 Bundeswehr in Afghanistan bei der Ausbildung von Kindersoldaten
Tanja Krauth nimmt in einem Leserbrief Stellung zu der Nachricht, dass nach einem Bericht auf der eigenen Homepage sich die Bundeswehr mit der Anschuldigung auseinandersetzen muss, sie trainiere in Afghanistan Kindersoldaten.
Zum Leserbrief

08.02.14 Kampagne gegen soziale Kälte
Ein verregneter Auftakt in Birkenfeld aber auch zwei gut besuchte Info-Stände in Idar-Oberstein sowie neue Mitglieder zeigten, dass die LINKE ganz nah bei den Menschen ist. Ob Probleme mit der ARGE in Idar-Oberstein oder fehlende Ausbildungs-plätze, die Mitglieder der LINKEN hörten ihren Besuchern zu.
Unsere Presse-Info
Unsere Bilder-Galerie

01.02.08 Heißes Rotes gegen
soziale Kälte
Unter diesem Motto läuft die gegenwärtige landesweite Kampagne der LINKEN an der sich auch die Aktivisten des Kreisverbandes Birkenfeld mit einem ersten Stand in Birkenfeld beteiligten. Im Laufe der nächsten Woche folgen zwei weitere Stände in Idar-Oberstein. Die LINKE kümmert sich und nimmt die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger ernst.

24.01.08 LINKE verurteilt Verhalten
von NOKIA
Der rheinland-pfälzische Landesparteirat der Linken, bestehend aus 49 Delegierten aus 28 Kreisverbänden verurteilte in einer einstimmig verabschiedeten Resolution das "Subventionsheuschrecken-Verhalten des Elektronik-Konzerns Nokia"
Unsere Presse-Info

10.01.08 Themenabend zu
Bildungs-und Erziehungspolitik
Der Kreisverband wird am 17.01.08 in Idar-Oberstein mit Bürgerinnen und Bürgern über die aktuellen Entwicklungen bei der Bildungs-und Erziehungspolitik diskutieren.
Zum Veranstaltungshinweis
Unsere Presse-Info

09.01.08 LINKE beim Neujahrsempfang bei MDB Alexander Ulrich
Unter den rund 400 Gästen von MDB Alexander Ulrich befanden sich auch Mitglieder der LINKEN aus dem Kreis Birkenfeld. Innerhalb eines gelungenen Rahmenprogrammes waren die Ansprache von MDB Alexander Ulrich und die Rede des Partei- und Fraktionsvorsitzenden Oskar Lafontaine die Höhepunkte des Abends.
Unsere Presse-Info
Unsere Bilder-Galerie
Unsere Seite mit Video-Clips (für DSL)

rab (LINKE KV Birkenfeld)

zum Archiv  »

   
  Archiv:
    Aktiv 2007    Aktiv 2006
 

Aktualisiert: 06.01.2012 --> --> -->
© RAB 2006