Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Einige meiner Schwerpunkte und Ziele:

-Bekämpfung der hohen Arbeitslosigkeit, dem Problem Nummer 1 in Rheinland-Pfalz

- Von Arbeit muss man leben können. Für einen gesetzlichen Mindestlohn von 10,- €

- für gerechte reguläre Beschäftigung! Unsichere und befristete Anstellungs-verhältnisse, schlecht bezahlte Arbeit sowie Leih- und Zeitarbeit lehne ich ab.
 

- Kampf für Hartz-IV-Opfer im Rahmen meiner Möglichkeiten

- Bildung und Chancengleichheit
kostenlose Kindergärten,
keine Studiengebühren
- Die Abschaffung des mehrgliedrigen Schulsystems
- Eine Schule für Alle
- Kostenloses und gesundes Schulessen
- Lernmittelfreiheit
- Kleine Klassen
- Kurze Schulwege
- Mehr Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen

- Rheinland-Pfalz aus der "Zuschauerdemokratie" führen

- die Einführung eines landesweiten Sozialpasses ermöglichen, damit Bus und Bahn sowie Kultur- und Freizeitangebote von allen wahrgenommen werden können

- die Daseinsvorsorge (Straßen, ÖPNV, Energie-, Wasser- und Abfallentsorgung, Kultur und Freizeit usw.) wieder in kommunale Hand zurückführen

- Energieversorgung zu sozialen Preisen - ohne Atomstrom

- Investitionen in erneuerbare Energien fördern

- Rheinland-Pfalz fit machen für Europa, schnelle Internet-Anschlüsse, insbesondere auch in den ländlichen Regionen voran bringen

 

 

 


- mehr direkte Bürgerbeteiligung
in unseren Kommunen

- Die Einrichtung von mehr Jugendzentren, um suchtgefährdete und gewaltbereite Kinder von der Straße zu holen

 - Kampf gegen Jugendkriminalität

 - Unterstützung von Opfern von Gewaltverbrechen

- Finanzielle Unterstützung alleinerziehender Elternteile

- Die Einrichtung zusätzlicher Kinderbetreuungsstellen, die von berufstätigen Eltern/Elternteile unentgeltlich genutzt werden

- Abschaffung von Vergünstigungen für Unternehmen, die ihren Firmensitz oder Teile dessen ins Ausland verlagern.

- Die Bundeswehr hat in Schulen nichts zu suchen. Jugendoffiziere dürfen keinen Untericht gestalten und / oder Lehrer ausbilden. Das Anfang 2010 geschlossene Kooperationsabkommen zwischen Landesregierung und Bundeswehr verstößt gegen den Beuteslsbacher Konsens und muss beendet werden

- Schließung der US-und NATO-Militärbasen und insbesondere Abzug der US-Atomwaffen aus Büchel. Rheinland-Pfalz darf nicht weiter die Basis für völkerrechtswidrige Kriege sein. Keine weitere Subventionierung dieser Militärbasen durch die rheinland-
pfälzische Landesregierung.

- Aufstockung der Mittel für das landesweite öffentliche Konversions-programm, um diemilitärischen Flächen neu nutzen zu können und Arbeitsplätze, die mit den Militärbasen verbunden sind, zu ersetzen. Einrichtung eines Landesamtes für Konversion und Abrüstung

   


Aktualisiert: 21.02.2011
© RAB 2006