Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Tanja Krauth ist Direktkandidatin der WASG im Kreis Birkenfeld

Am 23.11.05 wurde auf der sehr gut besuchten Wahlkreismitgliederversammlung die Kreisvorsitzende Tanja Krauth bei lediglich zwei Gegenstimmen zur WASG- Direktkandidatin für den Landkreis Birkenfeld gewählt.


(Foto:W.Zwillinger)

Dies wird sowohl als Anerkennung für die geleistete Arbeit, aber auch als überzeugender Vertrauensvorschuß für die vor ihr liegenden Aufgaben gewertet und zeigt, dass die Mitglieder auch im kommenden Wahlkampf geschlossen hinter ihr stehen.

Es wurde auch die Aussage getroffen, dass die Partei Arbeit & soziale Gerechtigkeit - die Wahlalternative (WASG) mit Tanja Krauth eine Persönlichkeit habe, welche als Sympathieträgerin mit Charisma nicht nur die Köpfe und die Herzen der Menschen erreichen, sondern die Partei auch in hohem Maße medienwirksam nach außen vertreten könne!
Durch Ihre bekannten leidenschaftlichen Reden, ihre klaren Worten und ihre erfrischend offene Art habe sie es geschafft innerhalb kurzer Zeit auch im Landkreis Birkenfeld für die Öffentlichkeit keine Unbekannte mehr zu sein.

 

 

 


 



Zur Bundestagswahl hatte die WASG in einem von Tanja Krauth organisierten und engagiert geleiteten Wahlkampf noch die Wahl der Partei "Die Linke" empfohlen.
Im Vergleich von 24 Landkreisen in Rheinland-Pfalz landete der Landkreis Birkenfeld damals mit 7,5 % der Zweitstimmen auf einem sehr guten 4. Platz.

Für einen erfolgreichen Landtags- wahlkampf ( ein Ergebnis bei den Zweitstimmen deutlich über der 10 % Marke wird für den Landkreis Birkenfeld als durchaus realistisch angesehen ) wurden die ersten Weichen von der Direktkandidatin bereits gestellt.
Bei einem gemeinsamen Treffen wurde Tanja Krauth von Vertretern der DKP und anderer linker Gruppen die Unterstützung der WASG im kommenden Landtags- wahlkampf zugesagt.
Auch der erste saarländische Kreis- verband hat sich schon zur Nachbarschaftshilfe bereit erklärt.
In den nächsten Tagen wird ein eigenes Wahlkampfteam aufgestellt.

RAB (WASG-KV-Birkenfeld)


nächste Presseinfo  »

   

Aktualisiert: 02.10.2006
© RAB 2006