Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Tanja Krauth sammelt
178 Unterschriften

16.02.2006

"178 Unterschriften - ich freue mich sehr über das schöne Ergebnis und den großen Zuspruch bei den Wählerinnen und Wählern", kommentiert Direktkandidatin Tanja Krauth die erfolgreiche Sammlung von Stützunterschriften für ihre Direktkandidatur.


(Foto:W.Zwillinger)

Stützunterschriften sind nötig, wenn eine Partei erstmals für den Landtag kandidiert. Dies ist bei der WASG der Fall.

 

 

 

 

 

 


Ähnlich wie im Wahlkreis 19 lief die Unterschriftensammlung übrigens in allen Wahlkreisen, in denen die WASG Direktkandidaten aufgestellt hat: Landesweit haben über 10.000 Wahlberechtigte mit ihrer Unterschrift dokumentiert, dass sie die WASG auf dem Stimmzettel sehen möchten. "Jetzt werden wir uns mit voller Kraft dem Wahlkampf widmen", kündigt Tanja Krauth an, "wir werden den Wählerinnen und Wählern deutlich machen, dass es eine Alternative zur Streichpolitik der rot-gelben Koalition in Mainz gibt".

J. Bülow (WASG-Landesverband RlP)
T. Krauth (WASG-KV Birkenfeld)

nächste Presseinfo  »

 


   

Aktualisiert: 02.10.2006
© RAB 2006