Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Solidarität mit HELA-Mitarbeitern

14.08.2007

DIE LINKE bekundet Solidarität
mit HELA-Mitarbeitern

Der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld bekundet seine Solidarität mit den um ihren Arbeitsplatz bangenden Beschäftigten der Firma HELA.

Tanja Krauth: "Unsere Mitglieder wissen, welche menschlichen Tragödien mit dem Verlust des Arbeitsplatzes in Zeiten von HARTZ IV verbunden sein können. Wir hoffen, dass den HELA-Mitarbeitern dieses Schicksal erspart bleibt!"

Tobias Spiess, Sprecher der Linksjugend, befürchtet, dass die über 70 Beschäftigten auch bei einer Übernahme durch Globus mit Einkommensverlusten rechnen müssen: "Die SB-Warenhauskette GLOBUS ist bereits vor einigen Jahren aus dem Tarifverbund ausgeschieden. Dies hatte vermutlich auch das Ziel, die Lohnkosten weiter zu drücken."

 

 


 

 

 

 

 


Der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass gerade in einem ausgewiesenen Niedriglohngebiet, wie dies der Kreis Birkenfeld und die Stadt Idar-Oberstein ist, ein gesetzlicher Mindestlohn dringend geboten sei, dieser hätte auch eine Schutzfunktion für alle abhängig Beschäftigten.

RAB (DIE LINKE. Birkenfeld)

 

nächste Presseinfo  »

   

Aktualisiert: 15.08.2007
© RAB 2006