Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Gründung Ortsverband
DIE LINKE. Idar-Oberstein

23.08.2007

Am Mittwoch, 15. August 2007 wurde der Ortsverband DIE LINKE. Idar-Oberstein gegründet.

Nach der Fusion von Linkspartei und WASG zur neuen Partei DIE LINKE wurde bereits am 04.07.07 im Kreis Birkenfeld als Nachfolger des nicht mehr existierenden WASG-Kreisverbandes der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld gegründet.
Als Nachfolger des WASG-Ortsverbandes Idar-Oberstein wurde nun am Mittwoch, 15.08.2007 in Idar-Oberstein durch einstimmigen Beschluss der stimm-berechtigten Mitglieder der Ortsverband DIE LINKE. Idar-Oberstein gegründet.

Bei der anschließenden Wahl des neuen Ortsvorstandes wurden jeweils ohne Gegenkandidaten Michael Knies, der auch Schatzmeister des Kreisverbandes ist, einstimmig als Vorsitzender, sowie Reinhard Marien und Tobias Spiess (Linksjugend solid) als Stellvertreter gewählt. Damit bekleiden sie in der LINKEN die gleichen Positionen, die sie auch in der WASG auf Ortsverbandsebene innehatten.

 

 

 

 

 


 



Die Kreisverbandsvorsitzende Tanja Krauth und der als Versammlungsleiter tätige stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Rainer Böß gratulierten den Gewählten und wünschten dem Ortsverband viel Erfolg in der Umsetzung der angestrebten Ziele.


Der Vorsitzende Michael Knies bekräftigte seine Aussage, dass die Betreuung von Hartz-IV-Opfern für ihn oberste Priorität habe. Aber auch die aktuellen städtischen Großprojekte würden laut Knies vom Ortsverband der Linken kritisch begleitet werden.

   


(Foto:W. Zwillinger)
von links nach rechts: R. Marien, M. Knies, T. Krauth, T. Spiess

 

Bereits am 01. September, dem Weltfriedenstag bzw. Antikriegstag, wird der Ortsverband gemeinsam mit dem Kreisverband in der Obersteiner Fußgängerzone mit einem Infostand unter

 

dem Motto "Bundeswehr raus aus Afghanistan" und einer Unterschriften-sammlung dazu auffordern, den Bundeswehreinsatz in Afghanistan zu beenden.

RAB (KV DIE LINKE. Birkenfeld)

 

nächste Presseinfo  »

 

Aktualisiert: 24.08.2007
© RAB 2006