Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Die LINKE wirkt

Leserbrief vom 10.10.2007

Zu diversen Berichten in der Rhein-Zeitung über die von Kurt Beck angestossene Debatte um eine Korrektur der Agenda 2010.


Die LINKE wirkt!

Kurt Beck war bei der Einführung der Agenda 2010 einer der eifrigsten Befürworter von Hartz IV.
Dass Teile von SPD und Grünen nun die von ihnen selbst beschlossene Agenda 2010 entschärfen und den Bezug des Arbeitslosengeldes I verlängern wollen, geschieht natürlich nicht freiwillig: sondern es ist der Linken und ihrer Unterstützung durch die Bevölkerung zu verdanken. Die SPD hingegen muss zur Kenntnis nehmen, dass sie mit ihrer unsozialen Agenda-Politik gescheitert ist und von den Menschen im Land dafür bei jeder Umfrage neu abgestraft wird.

Niemand kann ernsthaft bestreiten, dass durch die von der SPD betriebene Einführung von Hartz IV das Armutsrisiko für die Betroffenen rapide gestiegen ist, alle abhängig Beschäftigten erpressbar und die Gewerkschaften massiv geschwächt wurden. Sehr traurig ist auch, dass durch Hartz IV die Kinderarmut in einem der reichsten Länder der Welt sprunghaft angestiegen ist.

 

 

 

 




 

 


 


Ich hoffe, dass mit der nun neu beginnenden öffentlichen Diskussion um soziale Gerechtigkeit der Einstieg in den Ausstieg von Hartz IV begonnen hat. All den Hartz-IV Opfern wäre zu wünschen, dass es schnell zu Verbesserungen und schließlich zur Rücknahme dieses menschenverachtenden und manchmal sogar menschentötenden Gesetzes kommt. Allerdings gibt es in der Vergangenheit leider genügend Beispiele die beweisen, dass zwischen Worten und Taten gerade bei der SPD ein riesengroßer Unterschied besteht.

Tanja Krauth, Birkenfeld
Stellvertretende Landesvorsitzende
DIE LINKE.Rheinland-Pfalz


 

 

nächste Presseinfo  »

 

   

Aktualisiert: 17.10.2007
© RAB 2006