Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Lichterkette gegen Friedhofsschändung

27.03.2008

Protest gegen die Schändung des jüdischen Friedhofes in Thallichtenberg

Tanja Krauth, Jürgen Müller und Rainer Böß vom Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld beteiligten sich am Ostersamstag gegen 19.00 Uhr an einer Lichterkette am jüdischen Friedhof von Thallichtenberg zu der das Pfarrerehepaar des Ortes aufgerufen hatte.

Auf dem Friedenhof waren Anfang März an insgesamt 15 Grabstellen die Grabsteine umgeworfen, Einfassungen beschädigt oder Gedenksteine mit nationalsozialistischen Parolen und Symbolen besprüht worden.


 

 

 

 

 



Der Ortsbürgermeister versprach den sehr zahlreich erschienenen Teilnehmern der Veranstaltung, unter denen sich auch der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der rheinland-pfälzischen LINKEN, Alexander Ulrich befand, dass die Grabsteine immer wieder aufgestellt würden, egal wie oft sich diese verabscheuungswürdigen Schän-dungen wiederholen sollten. Das wäre auch eine Art von Protest!

rab (KV DIE LINKE. Birkenfeld)

 

nächste Presseinfo  »

   

Aktualisiert: 28.03.2008
© RAB 2006