Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

LINKE unterstützt Forderungen der Gebäudereiniger im Kreis

03.02.2009

Am 29.01.2009 berichtete die Nahe-Zeitung über die Forderungen der Gebäudereiniger im Kreis Birkenfeld

DIE LINKE und die Linksjugend im Kreis Birkenfeld stehen hinter den Forderungen der Gebäudereiniger für 8,7 Prozent mehr Lohn. Es existiert zwar ein Mindestlohn für die Branche, aber wie der Name schon sagt stellt der Mindestlohn eine Lohnuntergrenze und keinen Branchenstandard dar. Hinzu kommt, dass immer noch viele Beschäftige nicht sozialversichert sind. Außerdem wird bei den zur Zeit gezahlten geringen Löhnen die Kaufkraft von potentiellen Konsumenten praktisch zerstört, und das in der schwersten Wirtschaftskrise seit 80 Jahren.

 

 

 

 

 

 




DIE LINKE und die Linksjugend unterstützen die Forderungen der Gewerkschaft IG Bau und werden ihren Teil auf allen politischen Ebenen dazu beitragen, um Verbesserungen für Niedrigverdiener herbeizuführen, z.B. treten sie für einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn ein. Preise für Lebensmittel können nicht branchenabhängig kalkuliert werden. Das könnte man aber manchmal meinen, wenn man der Argumentation von Parteien Gehör schenkt, die sich gegen einen flächendeckenden Mindestlohn sperren

spiess (KV DIE LINKE. Birkenfeld)


nächste Presseinfo  »

   

Aktualisiert: 20.02.2009
© RAB 2006