Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Aufruf zum Ostermarsch

06.04.2009

Der Kreisverband DIE LINKE. Birkenfeld ruft wie in den vergangenen Jahren als Teil des linken Bündnisses im Kreis zur Beteiligung an den Ostermärschen der Friedensbewegung auf.

Die für Rheinland-Pfalz zentrale Demonstration wird am Ostersamstag um 10.30 Uhr auf dem Bahnhofvorplatz in Mainz beginnen und mit der Abschlusskundgebung um 12.30 Uhr auf dem Schillerplatz enden. Der diesjährige Ostermarsch steht unter dem Motto: "Deutschland ist im Krieg. Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt!"

Der stellvertretende Kreisverbands-vorsitzende der Linken, Rainer Böß, weist auf ein von 48 Friedensgruppen in Deutschland verfasstes Dossier zum Afghanistan-Konflikt hin, in dem es heißt: “ Es gibt Alternativen zu jeglicher Art menschenverachtender militärischer Konfliktlösung. Die Bundesregierung sollte ein festes, nahe liegendes Datum für den Abzug der deutschen Truppen aus Afghanistan nennen und die durch den Truppenabzug eingesparten 500 Millionen Euro für Entwicklungsprojekte in Afghanistan zur Verfügung stellen.“

 


 

 

 

 

 


 


Die Friedensbewegung kritisiert auch, dass die Bundeswehr, weil es ihr zunehmend schwerer falle, Freiwillige für den Krieg zu rekrutieren, immer aggressiver und penetranter in Fußgängerzonen, Schulen und Arbeitsagenturen werben würde.


Böß: „ Diese Rekrutierung durch Armut und Zwang muss beendet werden! In ihrem Kommunalwahlprogramm fordert DIE LINKE konkret ein Besuchsverbot für „Jugendoffiziere“ der Bundeswehr an Schulen im Kreis Birkenfeld oder in den ARGEN.“

rab (KV DIE LINKE. Birkenfeld)

nächste Presseinfo  »

   

Aktualisiert: 09.05.2009
© RAB 2006