Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Tanja Krauth im Vorstand der Jenny-Marx-Gesellschaft

19.02.2010

Tanja Krauth, Vorsitzende der LINKEN im Kreis Birkenfeld und Fraktionsvorsitzende im Kreistag, wurde in den Vorstand der Jenny-Marx-Gesellschaft gewählt

Am 23.01.2010 wurde Tanja Krauth aus Birkenfeld, Vorsitzende der LINKEN im Kreis Birkenfeld und Fraktionsvorsitzende im Kreistag, mit großer Mehrheit auf der Jahreshauptversammlung in Trier in den Vorstand der Jenny-Marx-Gesellschaft gewählt. Krauth übernimmt innerhalb der Gesellschaft die Verantwortung für die Organisation von Veranstaltungen und Vorträgen zu den Themen Friedenspolitik und Kampf gegen Rechts.

Die 1998 gegründete Jenny-Marx-Gesellschaft mit Sitz in Trier stellt als Bildungsverein, der der Partei Die Linke nahe steht, ihre Angebote all jenen in Rheinland-Pfalz zur Verfügung, die sich mit der Entwicklung und den aktuellen Problemen der Gesellschaft auseinandersetzen wollen. Auf Bundesebene kooperiert die Gesellschaft mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

 

 

 

 



 



Die Jenny-Marx-Gesellschaft ist Ansprechpartner und Forum für vielfältige linke Initiativen, Bewegungen und Denkrichtungen. Sie vermittelt aktuelle politische Bildung und historisches Wissen. Sie will den Bürgerinnen und Bürgern vermitteln, dass sie in kompetenter Weise am politischen Geschehen nicht nur passiv teilnehmen können, sondern durch Aktionen und Initiativen in ihrem sozialen Raum etwas bewegen können. Dazu organisiert der Bildungsverein mit Kooperationspartnern vor Ort verschiedene politische und kulturelle Veranstaltungen.

Im Kreis Birkenfeld gab es u. a. in Kooperation mit dem Deutschen Freidenkerverband die gut besuchten Veranstaltungen "Ist der Kapitalismus noch zu retten?" mit Werner Rätz , der zum bundesweiten Koordinierungskreis von Attac Deutschland gehört, oder "Armut global erzeugen -Die Außenhandelspolitik der Europäischen Union und ihre Auswirkungen in Afrika" mit Dr. Claus-Dieter König.

rab (KV DIE LINKE. Birkenfeld)

 

nächste Presseinfo  »

   

Aktualisiert: 20.02.2010
© RAB 2006