Für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit

 
 Startseite           
 Über  mich         
 Ziele                  
 Aktuell                 
 Termine              
 PolitischeThemen
 Kolumne             
 Presse               
 Fotogalerie         
 Spenden            
 Links                 
 Kontakt              
 
 Impressum             

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse-Informationen

Zivile Jobs statt Atombomben in der Eifel

01.10.2010

Veranstaltung mit Krauth und Drumm am Weltfriedenstag (21.09.2010) in Büchel

„Krieg ist keine Voraussetzung für sichere Arbeitsplätze“, sagt Robert Drumm. Der Spitzenkandidat der LINKEN für die Landtagswahl 2011 in Rheinland-Pfalz machte sich gemeinsam mit Tanja Krauth (Listenplatz 2) in Büchel ein Bild von der gigantischen Militäranlage, in der Atomwaffen der USStreitkräfte lagern. Im anschließenden Bürgergespräch erläuterten die beiden Politiker ihre Alternative: Konversion.

Denkbar sei ein Energie-Technologiezentrum, in dem umweltfreundliche Technologien wie Sonnenenergie, Wind- und Wasserkraft sowie Geothermie weiterentwickelt werden. „Das schafft neue Arbeitsplätze, die nachhaltig sind. Rheinland-Pfalz hat bereits an mehreren ehemaligen Militärstandorten bewiesen, dass die Umwandlung militärischer Arbeitsplätze in zivile Jobs funktioniert und die Infrastruktur der Region sogar davon profitiert“, sagte Tanja Krauth.


 

 

 

 

 

 


Auch gelte es, über den Tellerrand des eigenen Bundeslandes hinaus zu schauen, erläuterte der Kreisvorsitzende Martin Krötz Beispiele für Konversionsprojekte z.B. in den neuen Ländern, bei welchen es gelungen sei, alternative Nutzungen mit der Schaffung von guten Arbeitsplätzen zu verbinden. Nicht überall sei es sinnvoll, weitere Flugplätze zu schaffen.

Es sei eine originäre Aufgabe der Linken, Konversion nicht als Sparprogramm, sondern als zukunftsträchtiges Investitionsprogramm zu entwerfen und durchzusetzen. Gerade hierzu sei es aber notwendig, rechtzeitig auf zivile Projekte zu setzen.


Quelle: mk (Martin Krötz)

Kreisverband DIE LINKE Cochem-Zell

http://www.dielinke-cochem-zell.de/

   



Vor dem Atomwaffenstützpunkt in Büchel
Tanja Krauth, Robert Drumm
(Foto:Uwe Maag)



Vor dem Atomwaffenstützpunkt in Büchel
Tanja Krauth im Bürgergespräch
(Foto:Uwe Maag)




Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kreisverband DIE LINKE Cochem-Zell
Kreisvorsitzender Martin Krötz rechts neben Tanja Krauth
(Foto:Uwe Maag)

 

 

 

 

 

nächste Presseinfo  »

 

Aktualisiert: 01.10.2010
© RAB 2006